Infoveranstaltung zu Photovoltaik-Balkonmodulen

Mittwoch, 9. Juni 2021 19:00

Ort: findet als Online-Veranstaltung über Zoom statt

Stromerzeugung mit Sonnenenergie statt mit Kohle, Gas oder Öl ist inzwischen ein anerkannter Weg, dessen Möglichkeiten aber erst zu einem kleinen Teil genutzt werden. Jeder Beitrag ist willkommen, um damit zur Eindämmung der immer schneller voranschreitenden Klimaveränderung beizutragen. Viele in Städten bereits anderweitig genutzte Flächen können ohne negative Nebenwirkungen und mit geringem Aufwand Solarstrom produzieren.
Selbst in Etagenwohnungen von Mehrfamilienhäusern kann man bei der Energiewende aktiv mitmachen, indem man
„steckerfertige PV-Anlagen“ (Balkonmodule) aufstellt, die bis zur Grenze von 600W genehmigungsfrei installiert werden dürfen – nur ein kleiner Beitrag, aber ein Zeichen, mit dem die Energie-wende aktiv unterstützt werden kann, das darüber hinaus auch noch die eigene Stromrechnung senken kann.
Am Unteren Eselsberg gab es im letzten Jahr ein Pilotprojekt, in dem engagierte Bürger zusammen mit Ulmer Wohnungsbaugesellschaften und der SWU die Installation von Pilotanlagen vorangetrieben haben.

Kai Weinmüller vom Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung (unw) wird über die bisherigenErfahrungen berichten, und wir möchten dann darüber informieren, was bei der Beschaffung und Einrichtung von Balkonmodulen
zu beachten ist, damit diese technisch und finanziell erfolgreich sind.

Für die Teilnahme bitte eine E-Mail an Nina Leinmüller senden, dann erhalten Se den Zugangslink.

Zurück

Aktuelles

Nachrichten

Petition für eine Outdoorsportanlage
Petition für eine Outdoorsportanlage

"Böfingen bleibt fit!"

mehr …

Hebammensprechstunde
Hebammensprechstunde

Die offene Hebammensprechstunde der Stadt Ulm findet derzeit telefonisch statt.

mehr …

Testbus montags in Böfingen
Testbus montags in Böfingen

von 12-18 Uhr auf der Wendeplatte Haslacher Weg 89-95, gegenüber Dienstleistungszentrum, Termine gibt es hier.

Ostermarkt der katholischen Kirche für einen guten Zweck
Ostermarkt der katholischen Kirche für einen guten Zweck

über 600 Euro für eine Schule in Uganda

mehr …

Zweites virtuelles Familientreffen
Zweites virtuelles Familientreffen

Zu einigen Themen, die Familien bewegen, gab es schon erste Fortschritte.

mehr …