Defibrillator für Böfingen

Die Regionale Planungsgruppe Böfingen hat den ersten öffentlich zugänglichen vollautomatischen Defibrillator im Stadtteil an die Filiale der Sparkasse Ulm im Haslacher Weg übergeben.

Das Gerät steht im Vorraum der Böfinger Filiale videoüberwacht rund um die Uhr für den Notfall bereit.

Die Anschaffung wurde durch die Regionale Planungsgruppe Böfingen organisiert und durch die Sparkasse Ulm finanziert. Der Vorsitzende des ASB Langenau, Sven Wiedenmann, der die RPG bei der Beschaffung unterstützt hat, hat das Gerät in Betrieb genommen und die Mitarbeiter der Sparkasse geschult.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Aktuelles

Nachrichten

Freitagsöffnung der Bibliothek beschlossen 6. Dezember 2019
Freitagsöffnung der Bibliothek beschlossen

Lange hatte die RPG darum gekämpft!

mehr …

Zeitungen 4. Dezember 2019
Pressespiegel 2019

Links zu Artikeln über Böfingen und Böfingerinnen/Böfinger

mehr …

Infoveranstaltung zum Parkkonzept Lettenwald 30. November 2019
Infoveranstaltung zum Parkkonzept Lettenwald

Bericht von der Veranstaltung mit Zusatzinformationen

mehr …

"Die Untertoener" wieder ein voller Erfolg! 30. November 2019
"Die Untertoener" wieder ein voller Erfolg!

Auch in diesem Jahr unterhielten die "untertoener" das Böfingen Publikum wieder prächtig!

 

mehr …

Defibrillator für Böfingen 19. November 2019
Defibrillator für Böfingen

Die Regionale Planungsgruppe Böfingen hat den ersten öffentlich zugänglichen vollautomatischen Defibrillator im Stadtteil an die Filiale der Sparkasse Ulm im Haslacher Weg übergeben.

mehr …