Do hat ma monatelang romgoschad

. . ., weil diea LKW´s immer de ganz Stroß entlang bis zom Lidl romgstanda send. Ma ka nix macha, do muss ma gugga. Bei jeder Sitzung s´gleiche blede Gschwätz ond nix dr hendr, koiner hat nemlich ebbes gmacht odr macha wella.

Ond auf amol god doch ebbes. D´Frau Münch aus Befinga, Stadträdin von der CDU hat sich drom kimmerad und auf amol gods doch. Koi LKW stod me do – ja goods no, was hend denn mir fir a Verwaldung wos blos emmer hoißt, do ka ma nix macha.  I sags ja emmr: Deitschland isch a birogradischr Saftlada!

So isch doch, oder wa moina dr ?     

Lilo Finkele

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Aktuelles

Nachrichten

Erstes Treffen für den Stadtteilverein
Erstes Treffen für den Stadtteilverein

Am 14.12. erstes Treffen zum Austausch über die Satzung für den neuen Statteilverein

mehr …

"Kein Platz für Gewalt"
"Kein Platz für Gewalt"

Auch dieses Jahr ist das Thema "Gewalt gegen Frauen" im Ulmer Stadtbild präsent.

mehr …

Angebote für ältere Menschen im Sozialraum Böfingen
Angebote für ältere Menschen im Sozialraum Böfingen

neue kostenlose Broschüre erschienen

mehr …

Zukunft des Radverkehrs in Böfingen
Zukunft des Radverkehrs in Böfingen

Das Interesse am Bürgerforum vom 1. Oktober war groß.

mehr …

Böfinger Apfelsaft
Böfinger Apfelsaft

Kinder sammeln Äpfel auf öffentlichen Streuobstwiesen.

mehr …