Internet-Plattform für Nachbarn

www.nebenan.de

Das Nachbarschafts-Netzwerk jetzt auch in Böfingen

Die Besonderheit dieses sozialen Netzwerks: Man sieht nur die (zur Zeit: 150) Menschen aus Böfingen – diese dann aber mit vollem Namen und mit der Angabe des Straßennamens (jedoch ohne Hausnummer). Im eigenen Profil besteht die Möglichkeit, Interessen bekannt zu geben und Angebote für die Nachbarschaft zu machen.

Außerdem können thematische Gruppen gegründet werden, es gibt auch einen Veranstaltungskalender und einen Marktplatz.

Unklar ist aber die Verzahnung von nebenan.de mit dem Burda-Verlag, der u.a. das XING-Netzwerk betreibt. Auch wenn nebenan.de betont, dass persönliche Daten niemals weitergegeben werden, so wollte auf Nachfrage doch niemand ausschließen, dass nebenan.de in Zukunft vielleicht komplett (mit allen Daten) an den Burda-Verlag gehen könnte.

rme

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Aktuelles

Nachrichten

EUTB - Offene Sprechstunde Böfingen
EUTB - Offene Sprechstunde Böfingen

ab 1.2.2022 in Böfingen in der Stadtteilbibliothek

mehr …

Covid-Testmöglichkeit in Böfingen
Covid-Testmöglichkeit in Böfingen

im Einkaufszentrum in den Räumen der Quartierssozialarbeit

mehr …

GuterDrahtEsel - Umfrage
GuterDrahtEsel - Umfrage

Hier geht es zu den Ergebnissen.

mehr …

Erstes Treffen für den Stadtteilverein
Erstes Treffen für den Stadtteilverein

Am 14.12. erstes Treffen zum Austausch über die Satzung für den neuen Statteilverein

mehr …

"Kein Platz für Gewalt"
"Kein Platz für Gewalt"

Auch dieses Jahr ist das Thema "Gewalt gegen Frauen" im Ulmer Stadtbild präsent.

mehr …