Internet-Plattform für Nachbarn

www.nebenan.de

Das Nachbarschafts-Netzwerk jetzt auch in Böfingen

Die Besonderheit dieses sozialen Netzwerks: Man sieht nur die (zur Zeit: 150) Menschen aus Böfingen – diese dann aber mit vollem Namen und mit der Angabe des Straßennamens (jedoch ohne Hausnummer). Im eigenen Profil besteht die Möglichkeit, Interessen bekannt zu geben und Angebote für die Nachbarschaft zu machen.

Außerdem können thematische Gruppen gegründet werden, es gibt auch einen Veranstaltungskalender und einen Marktplatz.

Unklar ist aber die Verzahnung von nebenan.de mit dem Burda-Verlag, der u.a. das XING-Netzwerk betreibt. Auch wenn nebenan.de betont, dass persönliche Daten niemals weitergegeben werden, so wollte auf Nachfrage doch niemand ausschließen, dass nebenan.de in Zukunft vielleicht komplett (mit allen Daten) an den Burda-Verlag gehen könnte.

rme

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Aktuelles

Nachrichten

Bericht des Arbeitskreises Bau/Verkehr/Umwelt Dezember 2019
Bericht des Arbeitskreises Bau/Verkehr/Umwelt Dezember 2019

   

mehr …

Freitagsöffnung der Bibliothek beschlossen
Freitagsöffnung der Bibliothek beschlossen

Lange hatte die RPG darum gekämpft!

mehr …

Infoveranstaltung zum Parkkonzept Lettenwald
Infoveranstaltung zum Parkkonzept Lettenwald

Bericht von der Veranstaltung mit Zusatzinformationen

mehr …

"Die Untertoener" wieder ein voller Erfolg!
"Die Untertoener" wieder ein voller Erfolg!

Auch in diesem Jahr unterhielten die "untertoener" das Böfingen Publikum wieder prächtig!

 

mehr …

Defibrillator für Böfingen
Defibrillator für Böfingen

Die Regionale Planungsgruppe Böfingen hat den ersten öffentlich zugänglichen vollautomatischen Defibrillator im Stadtteil an die Filiale der Sparkasse Ulm im Haslacher Weg übergeben.

mehr …