Internet-Plattform für Nachbarn

www.nebenan.de

Das Nachbarschafts-Netzwerk jetzt auch in Böfingen

Die Besonderheit dieses sozialen Netzwerks: Man sieht nur die (zur Zeit: 150) Menschen aus Böfingen – diese dann aber mit vollem Namen und mit der Angabe des Straßennamens (jedoch ohne Hausnummer). Im eigenen Profil besteht die Möglichkeit, Interessen bekannt zu geben und Angebote für die Nachbarschaft zu machen.

Außerdem können thematische Gruppen gegründet werden, es gibt auch einen Veranstaltungskalender und einen Marktplatz.

Unklar ist aber die Verzahnung von nebenan.de mit dem Burda-Verlag, der u.a. das XING-Netzwerk betreibt. Auch wenn nebenan.de betont, dass persönliche Daten niemals weitergegeben werden, so wollte auf Nachfrage doch niemand ausschließen, dass nebenan.de in Zukunft vielleicht komplett (mit allen Daten) an den Burda-Verlag gehen könnte.

rme

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Aktuelles

Nachrichten

Putzete 2021 - über 80 Helfer*innen!
Putzete 2021 - über 80 Helfer*innen!

Danke an alle, die teilgenommen und unterstützt haben!

mehr …

Petition für eine Outdoorsportanlage
Petition für eine Outdoorsportanlage

"Böfingen bleibt fit!"

mehr …

Hebammensprechstunde
Hebammensprechstunde

Die offene Hebammensprechstunde der Stadt Ulm findet derzeit telefonisch statt.

mehr …

Ostermarkt der katholischen Kirche für einen guten Zweck
Ostermarkt der katholischen Kirche für einen guten Zweck

über 600 Euro für eine Schule in Uganda

mehr …

Zweites virtuelles Familientreffen
Zweites virtuelles Familientreffen

Zu einigen Themen, die Familien bewegen, gab es schon erste Fortschritte.

mehr …