Spielplatz Lettenwald NordOst

Grundlage für den Entwurf waren die Anregungen und Erkenntnisse aus der öffentlichen Veranstaltung im Kinder-und Familienzentrum Erika-Schmid-Weg im Mai 2017.

Die „Top-Drei-Wünsche" der beteiligten 20 Kinder aus dem Baugebiet und den angrenzenden Wohngebieten waren: „Rutschen", „eine Seilbahn" und „Schaukeln", gefolgt von „Balancieren", „Klettern" und „Spielen auf der Wiese".

Diese Anregungen hat die Abteilung Grünflächen übernommen und der Planung für den zweiten Spielplatz im Baugebiet „Lettenwald" wurde durch die Spielplatzkommission im November 2017 zugestimmt.

Hauptattraktion für die größeren Kinder ist ein großes Klettergerät, bestehend aus 2 Türmen, Netztunnel und Rutschen und eine 30m lange Doppelseilbahn. Der Kleinkinderbereich wird aus einer Sandspielanlage mit Nestschaukel und Spielwiese bestehen. Um Sicherheit zum angrenzenden Feldweg zu schaffen, werden Teilbereiche eingezäunt. Ergänzende Spielbereiche für Kinder jeden Alters sind der Schaukel - und Balancierbereich.

Der Spielplatz wird ab Mai 2018 gebaut.

Stadt Ulm, Abteilung Grünflächen, VGV/GF

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Aktuelles

Nachrichten

Energiewende in Böfingen! 26. März 2020
Energiewende in Böfingen!

Was können wir Bürger dafür tun?

mehr …

Pflegestützpunkt berät und entlastet 1. Februar 2020
Pflegestützpunkt berät und entlastet

Außensprechstunden in Böfingen

mehr …

Krabbelgruppe jetzt auch am Donnerstag 14. Januar 2020
Krabbelgruppe jetzt auch am Donnerstag

Es werden ab sofort zwei Treffen pro Woche angeboten.

mehr …

AK Kultur spendet 1. Januar 2020
AK Kultur spendet

Die Einnahmen der "untertoener" dienten auch dieses Jahr wieder einem guten Zweck!

mehr …

Neues aus der Bibliothek 16. Dezember 2019
Neues aus der Bibliothek

Tonieboxen und Tonies

mehr …